AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GebTek AG

Kon­di­tio­nen
Für den Geschäfts­ver­kehr zwi­schen der Geb­Tek AG und dem Bestel­ler gel­ten aus­schliess­lich die nach­ste­hen­den Lie­fer­be­din­gun­gen. Sie gehen anders lau­ten­den Kon­di­tio­nen, die vom Bestel­ler über­sandt wur­den oder sich auf des­sen Schrift­stück befin­den, in jedem Falle vor.

Rechte an Offer­ten
Offer­ten blei­ben Eigen­tum der Geb­Tek AG und sind im Falle eines Nicht­zu­stan­de­kom­men des Werk­ver­tra­ges auf Ver­lan­gen zurück­zu­ge­ben. Offer­ten dür­fen nur mit schrift­li­cher Ein­wil­li­gung des Unter­neh­mens kopiert, Drit­ten wei­ter gege­ben oder ander­wei­tig zugäng­lich gemacht wer­den.

Sicher­heits­vor­schrif­ten
Der Bestel­ler ist ver­pflich­tet, der Geb­Tek AG über bestehende ver­deckte Lei­tun­gen, asbest­hal­tige Mate­ria­lien und andere umwelt­be­las­tende oder gesund­heits­ge­fähr­dende Stoffe zu infor­mie­ren.
Kommt der Bestel­ler die­ser Infor­ma­ti­ons­pflicht nicht nach, ist die Geb­Tek AG von jeder Haf­tung für Schä­den oder Fol­ge­schä­den befreit.

Lie­fe­rung
Geb­Tek AG haf­tet nicht für Lie­fer­ver­zö­ge­run­gen von Zulie­fe­rern und Her­stel­lern.

Tech­ni­sche Daten
Sämt­li­che tech­ni­schen Anga­ben, Daten und Abmes­sun­gen wel­che auf Anga­ben der betr. Zulie­fe­rer resp. Her­stel­lern basie­ren, sind keine Zusi­che­rung. Für diese Daten leh­nen wir jede Haf­tung ab.

Zah­lung
Lie­fe­run­gen wer­den sofort nach der Lie­fe­rung fäl­lig. Unsere Rech­nun­gen sind spä­tes­tens inner­halb 30 Tage ab Rech­nungs­da­tum ohne jeg­li­chen Abzug zu bezah­len. Bei Nicht­ein­hal­tung die­ser Zah­lungs­frist ist unsere Firma berech­tigt, einen Ver­zugs­zins von 5% zu ver­lan­gen. Je nach Grösse oder Fort­schritt des Auf­tra­ges wer­den Akon­to­zah­lun­gen fäl­lig

Eigen­tums­vor­be­halt
Die gelie­fer­ten Waren blei­ben bis zur voll­stän­di­gen Bezah­lung des Rech­nungs­gut­ha­bens im Eigen­tum der Geb­Tek AG. Die Geb­Tek AG ist berech­tigt, einen ent­spre­chen­den Ein­trag im Regis­ter vor­zu­neh­men.

Garan­tie
Für Geräte, Appa­rate etc. gilt zwi­schen dem Unter­neh­mer und dem Bestel­ler die­selbe Garan­tiefrist wie zwi­schen dem Unter­neh­mer und sei­nem eige­nen Lie­fe­ran­ten.
Die Rech­nung gilt als Garan­tie­schein, aus­ser ein sepa­ra­ter Garan­tie­schein liegt bei.
Bei Garan­tie­an­sprü­chen ist das defekte Mate­rial inkl. Garan­tie­schein an uns ein­zu­sen­den resp. zu über­brin­gen.
Die Garan­tie umfasst keine Neu­pro­gram­mie­rung von ersetz­ten Gerä­ten, Wie­der­mon­tage von Gerä­ten oder sons­tige Auf­wen­dun­gen.
Von der Garan­tie aus­ge­schlos­sen sind Schä­den infolge Ände­rung, Repa­ra­tur, Pro­gram­mie­run­gen, Umpro­gram­mie­run­gen etc. die durch den Kun­den ver­ur­sacht resp. vor­ge­nom­men wur­den, oder infolge Abnut­zung, höhe­rer Gewalt sowie Miss­ach­tung der Betriebs­vor­schrif­ten ent­stan­den sind.
Die Geb­Tek AG setzt nur Waren ein, wel­che unter gege­be­nen Soft- und Hard­ware- Vor­aus­set­zun­gen funk­ti­ons­fä­hig ist. Soll­ten durch bestimmte Vor­aus­set­zun­gen Schä­den oder Funk­ti­ons­stö­run­gen an bestehen­den Gerä­ten und Daten erfol­gen, über­nimmt die Geb­Tek AG keine Haf­tung.
Wei­ter­ge­hende Ansprü­che, ins­be­son­dere Scha­den­er­satz­an­sprü­che, wer­den aus­drück­lich aus­ge­schlos­sen.

Bean­stan­dun­gen und Rück­gabe
Bean­stan­dun­gen müs­sen inner­halb 14 Tagen ab Rechungs­da­tum ange­bracht wer­den. Rück­nah­men wer­den nur im spe­zi­el­len Fall akzep­tiert. Für Rück­nah­men behält sich die Geb­Tek AG das Recht vor, eine Rück­nahme Gebühr zu erhe­ben.

Gerichts­stand
Die vor­lie­gen­den AGB und die Ver­träge, die auf­grund die­ser AGB geschlos­sen wer­den unter­lie­gen dem schwei­ze­ri­schem Recht. Gerichts­stand ist das aktu­elle Domi­zil der Geb­Tek AG.

CH-4102 Bin­nin­gen 18.03.2009